Sheryl Crow hat Gehirntumor Jun08

Tags

Verwandte Artikel

Share

Sheryl Crow hat Gehirntumor

Sheryl Crow hat in den letzten Jahren wirklich kein Glück mit ihrer Gesundheit. Nach der Schockdiagnose Brustkrebs vor fünf Jahren jetzt die nächste schlechte Nachricht: Crow het einen Gehirntumor. Den Krebs hat sie zum Glück besiegt und auch bei dem Tumor scheinen die Zeichen nicht schlecht zu stehen. Auf ihrem Twitter Account berichtete Crow, das es sich bei dem Tumor nicht um Krebs, sondern um einen gutartigen Tumor handelt.Die Zeichen auf eine Genesung stehen also gut. Ob der Tumor operativ entfernt werden muss, wurde nicht bekannt.

Sheryl hat nach eigenen Aussagen selber gemerkt, dass mit ihr etwas nicht stimmt, als sie Songtexte und andere Sachen vergessen hat. Wegen diesen, sich häufenden, Problemen lies sie vor ein paar Wochen eine Tomografie machen, bei der der Tumor letztendlich entdeckt wurde. Crow geht es den Umständen entsprechend gut und bei einem Auftritt vor ein paar Tagen konnte sie schon Witze über ihr Problem machen:

Hey, ich bin jetzt 50, und mein Gehirn verabschiedet sich langsam.