Springsteen, McCartney: Strom abgedreht Jul16

Tags

Verwandte Artikel

Share

Springsteen, McCartney: Strom abgedreht

Die Hüter von Recht und Ordnung in London haben am Wochenende wenig Respekt für einige der größten Rocklegenden gezeigt. Beim Hard Rock Calling Festival im Londoner Hyde Park wurde Bruce Springsteen und Sir Paul McCartney kurzerhand der Strom angestellt. Was war passiert? Der Boss, bekannt für lange Konzerte, hatte die Sperrstunde um 22:30 bereits um eine halbe Stunde überzogen, als er für eine Zugabe seinen Kumpel Paul McCartney auf die Bühne holt.

Zusammen sangen sie die Beatles Klassiker ‚I Saw Her Standing There‘ und ‚Twist and Shout‘. Die Songs konnten sie noch zu Ende bringen, für eine Verabschiedung von den Fans hat es aber nicht mehr ganz gereicht, als die Veranstalter direkt nach dem Ende des letzten Songs dem Duo den Strom abstellten. Das Ganze sorgte verständlicherweise für allgemeines Unverständnis, konnte den zahlreichen Fans den Abend nicht mehr wirklich verderben. Zuvor hatte Sringsteen bereits mit Tom Morello von Rage Against The Machine  einige Songs geschmettert.